Autor Thema: sensible Wege  (Gelesen 3899 mal)

Shari

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
sensible Wege
« am: 19. Dezember 2009, 16:24:18 »
Roj bash, hevalno,
heute habe ich mal ein deutsches Gedicht mit einer kurdischen Übersetzung. Wobei die Übersetzung sinngemäß ist. Ich habe dieses Gedicht ausgewählt, weil es auch auf Kurden zutrifft, und es gerade meiner Stimmung entspricht.
Sensible Wege
Sensibel ist die Erde über
                         den Quellen
Kein Baum darf gefällt
Keine Wurzel darf gerodet
                          werden
Die Quellen könnten versiegen.
Wieviele Bäume werden gefällt,
wieviele Wurzeln werden gerodet
                            in uns?
Bi Kurdî


Rêyên nazik

Erd liser kaniyên nazik e
Gerekê qet darek neyê xistin
Pêwîste qet qurmek neyê rahiþtin
Direk kanî biçikin.

Shari

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
Re:sensible Wege die Fortsetzung
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2009, 16:36:44 »
Biborin hevalno!
Leider habe ich aus Versehen, die Übersetzung abgesandt, bevor alles aufgeschrieben war. Da ich nicht weiss, wie ich es ändern kann hier noch mal die ganze Übersetzung. Vielleicht kann ja einer unserer lieben Moderatoren es auf eine Seite stellen. Keine Ahnung, noch mal Entschuldigung!

Rêyên nazik
Erd li ser kaniyên nazik e
Gerekê qet darek neyê xistin
Pêwîste qet qurmek neyê rahiþtin
Divek kanî biçikin
Çend dar li me xistin
Çend qurm li me rahiþtin???

Silav

Shari