Autor Thema: Kurdistan / Türkei  (Gelesen 1022 mal)

Offline n0sbig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Kurdistan / Türkei
« am: Dezember 11, 2016, 10:41:28 Vormittag »
Silav,

ich bin neu hier im Forum und durch Zufall hier gelandet.
Kurz zu meiner Person : Ich heiße Florian, bin 27 und arbeite als Erzieher in einer Kinder und Jugendpsychatrie.
Eine Kollegin ist Kurdin und hat mir eine kleine Einführung in ihre Geschichte gegeben und mich etwas aufgeklärt über den bestehen Konflikt zwischen Kurden und Türken ( nicht allen versteht sich, ich will nicht pauschalisieren).

Ich würde mich gerne näher mit dem Thema befassen, mehr über die Geschichte erfahren und falls es sich ergibt auch die Sprache lernen ( zumindest die Grundzüge / mit den Dialekten bin ich leider nicht vertraut) und etwas über die Kultur.

Warum ?
Ich halte es für falsch sich in der heutigen Zeit nur mit dem suggerierten Schwarz / Weiß denken aufzuhalten, welches viele "Medien" so ausgiebig tun und ich würde gerne mehr über die Hintergründe erfahren um im Anschluss differenziert argumentieren zu können.

Es ist eine Tatsache das sich zurzeit viele Flüchtlinge in Deutschland aufhalten und ich fände es sehr spannend und interessant wenn ich in den Austausch treten könnte und dies falls möglich auch in ihrer Sprache.

Leider bin ich beim erlernen von Sprachen nicht der begabteste =):
Für den Anfang würde ich mich freuen wenn sich jemand mit mir in Verbindung setzten würde und vielleicht einige seiner Erfahrungen mit mir teilt und mir über das eine oder andere Vorurteil hinweghilft.

Grüße,
Florian

Offline Shari

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
Re: Kurdistan / Türkei
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2016, 16:18:44 Nachmittag »
Hallo Florian,
eine tolle Idee. Leider sind hier zur Zeit nicht soviel kurdische Freunde vertreten.
Politisch waren wir hier eher neutral. Es ging mehr um Sprache und Kultur.
Du findest eine Menge, wenn du einfach mal durch das Forum stöberst.
Falls dann spezielle Fragen auftreten, frag einfach. Wir versuchen zu tun, was geht.
Viel Spaß erstmal.
Silaven germ (herzliche Grüße)
Shari

Offline berfin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 923
    • http://moskau.pauker.at/VIP/berfin/home_de
Re: Kurdistan / Türkei
« Antwort #2 am: Dezember 11, 2016, 19:34:54 Nachmittag »
Hallo, Florian,

willkommen bei uns. Leider ist es tatsächlich so, dass hier nicht mehr viel los ist, aber wie Shari schon sagt, kann man immer noch vieles finden. Für deinen speziellen Fall kann ich aber wieder mal mein Lieblings-Lehrbuch empfehlen:

http://kurdis.net/index.php/topic,677.0.html

Abgesehen davon, dass der Stoff gut vermittelt wird, ist das Besondere, dass  der Lerninhalt auf die spezielle Situation der Migranten ausgerichtet ist. Du lernst also jede Menge Vokabeln, die für dich ebenso nützlich sind wie für deine kurdischen Gesprächspartner.

Bei Fragen, melde dich einfach hier im Forum. Wir verbliebenden tapferen Streiter werden gerne helfen, so weit wir es können.

silav
Berfin   
« Letzte Änderung: Dezember 13, 2016, 20:15:42 Nachmittag von berfin »

Offline berfin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 923
    • http://moskau.pauker.at/VIP/berfin/home_de
Re: Kurdistan / Türkei
« Antwort #3 am: Dezember 15, 2016, 21:10:07 Nachmittag »
Hallo, Florian,

ich habe hier noch eine Seite, auf der du sicher viele Informationen finden wirst:

http://azadiyakurdistan.yooco.de/forum/index.html

Viele Beiträge sind alt, aber wenn du etwas nach unten scrollst, kommst du zu "li ser Kurden / über Kurden". Dort gibt es jede Menge Information über Geschichte, Kultur und Sprache.

Viele Spaß
LG
Berfin

Offline n0sbig

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Kurdistan / Türkei
« Antwort #4 am: Dezember 17, 2016, 23:52:53 Nachmittag »
Vielen Dank

Offline xerib

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 452
  • şêr şêre, çi jine çi mêre
Re: Kurdistan / Türkei
« Antwort #5 am: Februar 19, 2017, 22:59:06 Nachmittag »
Tu gelekî bi xêr hati Florian (herzlich willkommen)

Es ist immerwieder schön zu hören, dass jemand kurdisch lernen möchte. Leider gibt es tatsächlich kaum noch aktive Muttersprachler in diesem Forum. Hier einmal ein großes Lob an Shari und Berfin, die jeden noch so tatkräftig unterstützen.

Ich würde dir einfach mal anbieten, falls du Fragen oder Übersetzungswünsche hast, dann stell sie hier rein. Wir tun unser bestes um weiter zu helfen. Beachte aber dabei, dass du Geduldig mit uns sein musst  ;)

Silavên germ
Xerîb