Autor Thema: Werden und Sein (Bûn û Buyîn)  (Gelesen 5562 mal)

Offline Atmiyan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Werden und Sein (Bûn û Buyîn)
« am: Oktober 07, 2009, 12:52:17 Nachmittag »
Kann jemand Bûn und Buyîn bisschen erklären?

Was heisst auf Deutsch: "Ez bume x" : ist das mit bûn oder buyîn.

Kann jemand Beispiele geben

Atmiyan

Offline Rûbar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Re:Werden und Sein (Bûn û Buyîn)
« Antwort #1 am: Oktober 07, 2009, 16:11:40 Nachmittag »
Bûn und Bûyîn ist das selbe und bedeutet beides sein, werden. Das ursprünglichere Verb ist allerdings Bûyîn und wird auch noch in einigen Regionen so verwendet (Behdînan, Botan). Bûn hingegen ist etwas vereinfacht. Genauso gibt es in manchen Regionen, z.B. Cizîra Botan, Zaxo, Amêdî etc. Bîn. Es bedeutet ebenfalls sein, werden und stammt von Bûyîn. Mancherorts wird es auch als Bon ausgesprochen. Im Laufe der Zeit haben sich diese Formen aus dem Verb Bûyîn entwickelt. Folgende Beispiele dürften interessant sein.

Ez li ba te bûm - Ich war bei dir
Ew li def min bî - Er war bei mir
Em ketibûyîn malê da - Wir waren ins Haus eingetreten
Ez nebom bijî?k - Ich bin kein Arzt geworden

Also Bûyîn=Bûn=Bîn=Bon

Im Hochkurdischen (Kurmancî), welches von Mîr Celadet Bedirxan geprägt wurde, hat sich das Bûn durchgesetzt.

Offline Atmiyan

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Re:Werden und Sein (Bûn û Buyîn)
« Antwort #2 am: Dezember 08, 2009, 13:44:30 Nachmittag »
Wie sagt man

"Als du 5 Jahre alt warst" (sein)
"Als du 5 Jahre alt geworden bist" (werden)?

Bin mir nicht mal sicher ob man auf Deutsch so sagt, aber bei einem ist eben kontinuierlich, und bei 2. wenn es was passiert ist.


Wie übersetzt man das?

oder
"ich bin ein dörfler"
"ich werde ein dörfler"

wir sagen "ez gundî me", "ez gundî bibim". also erste ist bûn, zweite buyîn
« Letzte Änderung: Dezember 08, 2009, 13:48:10 Nachmittag von Atmiyan »

Offline berfin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 923
    • http://moskau.pauker.at/VIP/berfin/home_de
Re:Werden und Sein (Bûn û Buyîn)
« Antwort #3 am: Dezember 08, 2009, 16:16:07 Nachmittag »

"Als du 5 Jahre alt warst" (sein)
"Als du 5 Jahre alt geworden bist" (werden)?

Bin mir nicht mal sicher ob man auf Deutsch so sagt, aber bei einem ist eben kontinuierlich, und bei 2. wenn es was passiert ist.


Das ist vollkommen korrekt.
Beispiel:
Als du 5 Jahre alt warst, gingst du noch in den Kindergarten (längerer Zeitraum)

Als du 5 Jahre alt geworden bist, bekamst du ein Tretauto geschenkt (bestimmter Tag)

Silav
Berfin

Offline xerib

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 452
  • ?êr ?êre, çi jine çi mêre
Re:Werden und Sein (Bûn û Buyîn)
« Antwort #4 am: Dezember 11, 2009, 08:06:28 Vormittag »

Zitat
"Als du 5 Jahre alt warst" (sein)
"Als du 5 Jahre alt geworden bist" (werden)?

Wextê tu 5 salî bûyî.
Wextê ku tu bûyî 5 salî. ( präteritum - als du 5 Jahre alt wurdest)
in unsere Region sagt man: Wextê ku tu buyibûyî 5 salî (perfekt - als du 5 Jahre alt geworden bist)

Zitat
"ich bin ein dörfler"
"ich werde ein dörfler"

Ez gundî me.
Ez wê bibim gundî

Silav
Xerîb
« Letzte Änderung: Dezember 11, 2009, 08:10:03 Vormittag von xerib »