Autor Thema: Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????  (Gelesen 22300 mal)

Claudia0303

  • Gast
Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« am: August 19, 2009, 11:36:37 Vormittag »
Hallo wer kann mir helfen, ich suche das Rezept mein Mann sagt Dolmar (gefüllte Weinbergblätter). Ich weiss da kommt Reis rein ich glaube der ist gekocht und noch andere Gewürze.. Wer kennt sich damit aus. Dazu würde ich gern Fladenbrot machen, wer kennt das Grundrezept dazu???  Ich danke Euch für Eure Hilfe und freue mch auf Eure Antworten
Viele Grüße Claudia

Offline Shari

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #1 am: August 19, 2009, 13:10:17 Nachmittag »
Roj baş hevala Claudia,
ein schönes Rezept findest du bereits in dieser Rubrik, von helvala Xerib. Falls du das Rezept suchst, ohne Fleisch gefüllt, der türkische Name für folgendes Rezept ist:
Zeytinyagh Yaprak Dolmasi (für 6-8 Personen)
Zutaten:                                                                     
1 Btl. eingelegte Weinblätter
50g Korinthen                                                             
2 Zwiebeln
1 Tasse olivenöl
1 Tasse Reis
100 g Pinienkerne
1 Teel. Zimt
Salz, Pfeffer
1 unbehandelte Zitrone
2 Eßl. frisch gehackte Petersilie

Offline Shari

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #2 am: August 19, 2009, 13:37:12 Nachmittag »
Zubereitung:
Weinblätter in warmen Wasser und Korinthen (extra )20Min. einweichen.Sehr fein geschnittene Zwiebeln in der Hälfte des Olivenöls anbraten.Danach Reis, Korinthen, Pinienkerne,Zimt, Salz, Pfeffer,Petersilie unter Rühren mitbraten. Mit 1 1/2 Tassen Wasser ablöschen. Zugedeckt ca 35 Min garen, bis das Wasser aufgesogen ist.Abkühlen - Einen Topf mit Weinblätern auslegen, die anderen mit Reis füllen, oben und unten eischlagen, aufrollen, in den Topf legen.Die Zitronenscheiben darauflegen, Rest des Olivenöls daruf, 1 1/2 Tassen Wasser dazu und leicht salzen.Ein kleiner, umgedrehter Teller, verhindert dass sich die Blätter beim garen aufrollen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca 30 Min garen. Kalt servieren.
Sie sollen sich 2 Wochen im Kühlschrank halten. Ich habe sie lieber eingefroren, sie schmeckten nicht anders.
Viel Spass beim nachkochen und
Noşî can be! :D
Shari

Claudia0303

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #3 am: August 20, 2009, 08:14:04 Vormittag »
Roj bas Shari,
ich danke dir vielmals. Das wird eine super Überraschung für meinen Mann . Der freut sich bestimmt.
Sor Sor Suzpas!!!! Liebe Grüße Claudia

RindekaDersimi62

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #4 am: August 20, 2009, 20:34:05 Nachmittag »
ist dolma nicht gefüllte paprika?
und gefüllte weinblätter sarma?

Offline Hejaro

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Zimanê xwe binivîse, bixwîne û biparêze
    • Mezopotamya Groups
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #5 am: August 20, 2009, 21:22:26 Nachmittag »
Silav!

Für die gefüllten, Auberginen, Paprikas, Zucchini, Zwiebeln sagt man Dolma und für die Weinblätter sagt man Eprax (auf türkisch heißen die Sarma)!

Sipas Hejaro

choschtiwiya

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #6 am: Februar 16, 2010, 11:39:39 Vormittag »
hallo claudai

kommt dein mann aus der türkei odr aus dem irak?
das ist wichtig denn die rezepte sind da verschieden

dolam heißt übrigens gefüllt
du kannst es mit allem gemüse füllen
mache gleich alles was mir einfällt udn dies was raus gepult wird,mach ich in den teig mit rein
hat dann nen besseren geschmack

Claudia0303

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #7 am: Februar 17, 2010, 08:52:12 Vormittag »
Hallo Choschtiwiya,
mein Mann kommt aus dem Irak. Ich weiss da nimmt man Auberginen, Zwiebel, Tomaten, Zuchini zum füllen. So habe ich das zumindest schon einmal gegessen.
Aber was nimmst du für Gewürze, soll ja Original schmecken... ;D
Danke für deine Antwort, viele Grüße Claudia

zenat

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #8 am: Februar 17, 2010, 09:37:41 Vormittag »
Hallo, mein Mann kommt auch aus dem Irak. Für Yprax nehme ich noch Weißkohlblätter und Mahngold dazu.
silav zenat

Claudia0303

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #9 am: Februar 17, 2010, 11:27:40 Vormittag »
Roj bas hevala zenat, was ist Mahngold? Und die WEißkohlblätter, füllst du auch wie die Weinblätter?
Silav Claudia

Offline berfin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 923
    • http://moskau.pauker.at/VIP/berfin/home_de
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #10 am: Februar 17, 2010, 11:58:33 Vormittag »
Claudia, Zenat meint Mangold, das ist eine Art Spinat  :)

zenat

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #11 am: Februar 17, 2010, 12:34:44 Nachmittag »
Ja genau, da war wohl nen "h" zuviel, sorry...  ;)
Mein Mann mag die eingelegten Weinblätter nicht und wenn ich keine frischen habe, dann nehme ich Mangold.
Den Weißkohl brühe ich vorher ab, damit ich die Blätter gut lösen kann und fülle sie dann auch mit der Masse. LG

Claudia0303

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #12 am: Februar 17, 2010, 18:03:57 Nachmittag »
Hallo, danke für Eure Infos.. Das ist auch eine super Idee, mit denWEißkohlblättern. Muß ich auch mal ausprobieren.
Silav Claudia

choschtiwiya

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #13 am: Februar 18, 2010, 09:25:43 Vormittag »
 daß gut für mich daß dein Mann aus dem irak kommt
mit dem kann ich hlfen
das türkische weniger
mir schmeckt das irakische persönlich auch viel viel besser
die Menge liegt an Dir:

Auberginen
Zuchini
Kartoffeln
Tomaten
Paprika
Zwiebeln
Weintrauenblätter
Salz
Muskat
Zitronensalz (bitte nicht viel)
Reis
Hackfleisch (muß nicht sein)
Pfeffer
türkisches Chilligewürz

Auberginen,Zuchini,Kartoffeln,Paprika und Tomaten aushölen und das rausgepulte ganz klein hacken in eine Schüssel geben wo Reis,Gewürze udn Hack rein kommt (bei Gewürze soweit nicht sparen).
Das Gemüse damit nicht ganz voll machen (reis geht auf)...... Zwiebel auf einer Seiete nachdem Sie geschält sind einschneiden,vorsichtig jede Schicht abziehen so daß Sie am Stück bleiben und die auch mit dem Teig füllen udn einrollen
dasselbe mit den Weintraubenblätter aber den Stiehl bitte weg machen

alles in einen hohen Topf legen
ganz unten am besten Kartoffeln oder wer Hänchenkeueln mag Hähnchenkeulen legen udn alles darauf stapeln
Paprika bitten ganz oben

mit dem wasserkocher gekochtes wasser rein füllen so daß es bis oben steht das wasser und die Paprikas das Wasser erreichen aber nicht bedecken
Deckel zu vom Topf und auf Stufe 3 ca 1 Stunde oder 1,5 Stunden köcheln
Salz ins Wasser

mehr Reis
mehr Gewürze

woher kommt denn Dein Mann aus welcher Stadt und wo lebst Du?
auch gerne PN

Claudia0303

  • Gast
Re:Dolmar, gefüllte Weinbergblätter.... Wer kennt das Rezept?????
« Antwort #14 am: Februar 18, 2010, 12:04:04 Nachmittag »
Hallo Choschtiwiya,
danke für deine ausführliche Beschreibung, das klingt sehr lecker, zumal ich das schon gegessen habe.. ;) total lecker
Mein Mann kommt aus Kerkuk und wir leben jetzt in Hannover und wie ist das bei Dir?
Viele Grüße Claudia