Autor Thema: Irmik?  (Gelesen 4528 mal)

gul

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Irmik?
« am: 15. Februar 2010, 19:27:49 »
 Wer kennt das Rezept von ''Irmik''? Und heisst Irmik auch im kurdischen Sprachgebrauch so?!
Es wird wohl abends zum Tee gereicht bzw. gegessen. Wie bereitet man es zu??! :)

gul

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Re:Irmik?
« Antwort #1 am: 18. Februar 2010, 19:51:18 »
Kennt diese Süssspeise denn wirklich keiner??? :(

gul

Shari

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 606
Re:Irmik?
« Antwort #2 am: 18. Februar 2010, 20:54:55 »
Êvar bash, hevala gul,
vielleicht meinst du dieses Rezept:
Irmik Helvasi - süßer Gries
250g Gries, 150g Butter, 25g (oder mehr) Pinienkerne, 1/2l Milch, 300g Zucker,1 Eßl Zimt.
Butter in einem Topf zerlassen, Pinienkerne hineingeben, braten bis sie leicht Farbe nehmen, Gries dazu u unter Rühren 3-4 Minuten bräunen, Milch u ca 150g Zucker zum Gries geben, umrühren, bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist (ca 10 Min), Topf vom Herd nehmen, restlichen Zucker u Zimt auf den fertig gekochten Gries streuen, Topf zudecken u 10 Min stehen lassen, Griesbrei umrühren u servieren.
Ich habe noch irgendwo eine andere Variante gefunden, sie war statt Pinienkernen mit Kokosraspeln, Margarine statt Butter.
Leider kann ich dir nicht sagen, ob es auch ein kurdisches Rezept ist, oder dafür gibt.
Die Variante mit den Pinienkernen schmeckt mir persönlich sehr gut.
Silavên germ
Shari

gul

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
Re:Irmik?
« Antwort #3 am: 20. Februar 2010, 11:21:24 »
Ja ich glaube, dass ist es!  :D ...nur waren wohl keine Pinienkerne dabei. Ich werds gleich mal ausprobieren ....
Gelek spas Shari

Selav gul